Die nächsten Termine

 

Hier finden Sie meine aktuellen Kräutertermine. Gern mache ich für Sie  auch eine individuelle Führung. Möchten Sie wissen, welche Köstlichkeiten in Ihrem Garten wachsen? Schreiben Sie mir über das Kontaktformular, ich mache Ihnen gern ein Angebot.

 

Weitere Veranstaltungen wie Obstwegführungen, geführte Wanderungen und Kurse mit Kindern finden Sie auf meiner Homepage www.martina-schultze.de

 

Freitag, 13.09.2019

17:00 - ca. 19:00 Uhr

Exkursion zu "Wupperorchideen" und "Rheinischem Bambus" - Wildkräuterführung

in Kooperation mit der NABU-Naturschutzstation Leverkusen-Köln

Während eines kleinen Spaziergangs lernen Sie ein europaweit bedeutsames Naturschutzgebiet kennen: "Die Wupper von Leverkusen bis Solingen". Hier leben seltene und schützenswerte Tier- und Pflanzenarten. Aber auch invasive Neubürger fühlen sich hier wohl: u. a. das Indische Springkraut, auch scherzhaft "Wupperorchidee" genannt, und der japanische Staudenknöterich, der den Spitznamen "Rheinischer Bambus" trägt. Erfahren Sie, was Sie von diesen Pflanzen essen können. Indem Sie sie verspeisen, tragen sie sogar noch zum Naturschutz bei! Aber auch einige einheimische essbare Wildkräuter werden Sie während der Exkursion kennenlernen. Zum Schluss können Sie Produkte aus Springkraut und Knöterich verkosten.

 

Die Teilnahme ist kostenlos!
Treffpunkt: Leverkusen-Opladen, an der Einfahrt zum Parkplatz des Tierheims, Reuschenberger Str. 100.

Anmeldung: NABU-Naturschutzstation Leverkusen-Köln, Tel. 02171 73499-11

 

Sonntag, 15.09.2019

13:30 - ca. 16:00 Uhr

 "Wildkräuter im Spätsommer"

- Kräuterwanderung in Kooperation mit der VHS Bergisch Land -

 

Während einer kleinen Wanderung von ca. 4 km Länge bis Obenrüden (Leichlingen) lernen Sie ein europaweit bedeutsames Naturschutzgebiet kennen: "Die Wupper von Leverkusen bis Solingen". Hier leben seltene und schützenswerte Tier- und Pflanzenarten. Aber auch invasive Neubürger fühlen sich hier wohl: Unter anderem das Indische oder Drüsige Springkraut, auch scherzhaft "Wupperorchidee" genannt, und der japanische Staudenknöterich, der den Spitznamen "Rheinischer Bambus" trägt. Erfahren Sie, was Sie von diesen Pflanzen essen können. Indem Sie sie verspeisen, tragen Sie sogar noch zum Naturschutz bei! Aber auch einige einheimische, essbare Wildkräuter werden Sie während der Exkursion kennen lernen.

Bitte mitbringen: Gutes Schuhwerk, ein Getränk. Die Strecke ist ca. 4 km lang, Dauer der Exkursion ca. 2 Stunden.

Treffpunkt: Solingen, Wanderparkplatz an der Wupperbrücke, Ende Odentaler Weg (gegenüber Landhaus Wupperhof)

Entgelt: Auf Anfrage (VHS),  zzgl. Materialkosten

Anmeldung: www.vhs-bergisch-land.de, Telefon 02196 94704-0

Nächste Veranstaltung

13.09.2019 - Wildkräuterführung in Leverkusen-Opladen, in Kooperation mit der NABU-Naturschutzstation Leverkusen-Köln

Termine

Individuelle Wanderungen

Geburtstage, Firmenausflüge oder Familienausflug... individuelle Veranstaltungen gerne auf Anfrage.

>> Kontakt