Fernsehsendung mit mir am 22.07.2013

Im April wurde an fünf Tagen gedreht, am 22.07.2013 um 20:15 Uhr wird die Sendung im WDR ausgestrahlt. Mein Mann und ich haben uns für ein gewagtes Experiment zur Verfügung gestellt: Nach dem Vorbild der Sendung "Frauentausch" haben wir unser Leben mit echten Ökomuffeln geteilt, denen das Thema Abfall vollkommen gleichgültig ist. Abfall ist auch das Thema dieser Pilotsendung der Reihe mit dem Titel "Darf ich oder darf ich nicht". Die Sendung finden Sie in voller Länge in der Mediathek des WDR:

 

http://www1.wdr.de/mediathek/video/sendungen/videodarfichoderdarfichnichtmuelltrennung100.html

 

Eine Aufgabe war, ein möglichst müllfreies Menü zu kochen. Leider durfte ich meinen Plan, dazu die Wildkräuter in meinem Garten zu verwenden, nicht in die Tat umsetzen, weil es dem anderen Paar gegenüber unfair gewesen wäre. In der WDR-Zeitschrift vom Juli dieses Jahres heißt es, ich hätte "Brennessel-Giersch-Salat" vorgeschlagen. Das stimmt natürlich nicht, ich wollte Brennessel-Giersch-Gemüse oder -Suppe kochen. Man kann die Brennessel zwar auch roh essen, wenn man sie vorher gut mit der Nudelrolle durchwalkt, aber mein Favorit ist das nicht. Und der Giersch schmeckt mir als Salat pur viel zu intensiv.

Hier geht es zu der genannten Zeitschrift des WDR mit dem vollständigen Artikel, sie finden ihn ab Seite 8:

 

http://www1.wdr.de/unternehmen/service/wdr-print/wdr-print100.pdf

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Nächste Veranstaltung

02.09.2017 - Neophyten-Wanderung in Leverkusen

Termine

 

Individuelle Wanderungen

Geburtstage, Firmenausflüge oder Familienausflug... individuelle Veranstaltungen gerne auf Anfrage.

>> Kontakt

Weiterempfehlen: