Lichtnelke, weiße (Silene alba)

Silene alba
Lichtnelke, weiße

Auch die wilden Nelken (Silene-Arten) kann man essen! Am meisten verwendet werden die wunderschönen rosa Blüten der Kuckuckslichtnelke, die an feuchten Stellen wächst. Aber auch die Lichtnelken sind essbar, man findet sie jetzt überall am Wegesrand. Die Pflanze selbst schmeckt im Frühjahr am besten, z. B. als Gemüse, jetzt wird sie zu bitter. Ihr Aroma soll erbsenartig sein, ich habe sie noch nicht probiert. Aber jetzt sind die Blüten eine wunderschöne essbare Dekoration. Man sollte sie in einer Dose sammeln, da sie schnell welken.

Bitte beim Sammeln beachten, dass es auch seltene Nelken-Arten gibt, die unter Narturschutz stehen. Also am besten das Bild oben ausdrucken und mitnehmen ;-)

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Nächste Veranstaltung

02.09.2017 - Neophyten-Wanderung in Leverkusen

Termine

 

Individuelle Wanderungen

Geburtstage, Firmenausflüge oder Familienausflug... individuelle Veranstaltungen gerne auf Anfrage.

>> Kontakt

Weiterempfehlen: